Flexotels

Flexotels ist ein innovatives Konzept, das von Hubert von Heijden entwickelt wurde. Der Focus der Innovation liegt dabei in der schnellen und flexiblen Platzierung von Unterkünften an verschiedenen Standorten, an denen ein Bedarf an temporären Übernachtungsmöglichkeiten herrscht. Flexotels ist somit die ideale Lösung, um Besucher, Personal und/oder Teilnehmer einer mehrtägigen Veranstaltung vorübergehend unterzubringen. Dadurch ist es also gar nicht mehr nötig das Veranstaltungsgelände zu verlassen und sich dem Verkehr zur weiter weg gelegenen Unterkunft auszusetzen.

Kleiner Raum mit viel Wohlfühlambiente. Auf ca. 3,0m*2,5m erwartet den Gast in einem der Flexotels ein komfortables Doppelbett mit Beistelltisch und kleinem Hängeschränken. Die cremefarbenen Wände und die angenehme Beleuchtung vermitteln nicht das Gefühl in einem Container zu übernachten, sondern in einem richtigen Hotelzimmer. Das ein oder andere Getränk und ein Snack auf der kleinen Holzdielenterrasse vor dem Zimmer runden den Tag auf dem Festivalgelände oder der Rennstrecke zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis ab.

Sobald die Veranstaltung vorüber ist, werden die Flexotels einfach wieder zusammengefaltet und mit bis zu 20 Zimmern auf nur einem Trailer verladen und abtransportiert.



Flexotels

Flexotels

Flexotels

Flexotels

Flexotels

Flexotels